Get Adobe Flash player

Willkommen bei der Bergrettung Puchberg

Sommerkurs der Landesleitung NÖ/W

 

30.05. bis 02.06.2013

 

Am Fronleichnamwochenende fanden sich 92 Bergretter aus Niederösterreich und Wien auf der Hohen Wand zum heurigen Sommerkurs ein. Hannes Kurz, Landesausbildungsleiter, und sein Stellvertreter Andreas Etzler eröffneten den Kurs, in welchem es primär um Seiltechnik sowie Bergungen aus Schrofen- und Felsgelände geht.

 

Von der Ortsstelle Puchberg nahmen als Lehrwarte Markus Alfanz, Lukas Danninger, Stefan Ernst, Roman Lechner, Jürgen Leitner und Michael Scheffer teil. Es war das erste Mal in der Geschichte, dass von Puchberg soviele Lehrwarte gestellt wurden.

 

130602 Sommerkurs 1

 

Aber auch eine beträchtliche Anzahl an "Auszubildenden" von Puchberg nahmen teil. So absolvierte Hermann Edler den Fortbildungskurs und hat somit alle Basis- und Fortbildungskurse erfolgreich absolviert. Am Basiskurs nahmen David Kopfschlegl, Thomas Kratzer, Günter Pollanz, Daniel Rother, Lukas Rosenfelder, und Philipp Stix erfolgreich teil.

 

Leider war das Wetter nicht immer auf der Seite der Bergretter. Da wir es aber gewohnt sind, auch bei widrigsten Wetterbedingungen zu helfen, konnte uns der Regen, die Kälte und auch der Wind nicht aus dem Kursprogramm werfen. So wurden bereits am Donnerstag die ersten Abseilübungen durchgeführt und allgemein die Seiltechnik auf den neuesten Stand aufgefrischt.

 

130602 Sommerkurs 2

 

Der Freitag stand im Zeichen der Flugrettung. So besuchte uns der Notarzthubschrauber Christophorus 3 auf der Hohen Wand. Die Crew sowie die im Bergrettungsdienst stehenden Flugretter konnten unsere Teilnehmer fachkundig informieren. Danach wurde im Fels weitergeübt aber auch eine Nachtübung stand am Programm.

 

130602 Sommerkurs 3

 

Am Samstag ging es natürlich gleich am morgen wieder weiter. Nach einer kurzen Auffrischung in erster Hilfe, jeder Bergretter muss natürlich auch einen Erste Hilfe Kurs besuchen, standen kompliziertere Seiltechniken aber auch die behelfsmäßige Bergrettung am Programm.

 

Sonntags endete leider bereits wieder der Kurs. Das Feedback, welches die Teilnehmern den Lehrwarten ausstellten, war sehr positiv und so hoffen wir, dass nicht nur die Puchberger Bergretter viel vom Kurs mitnehmen konnten sondern auch, dass der Spaß nicht zu kurz kam.

 

130602 Sommerkurs 4

Alle Bilder ©Bergrettung Puchberg

 

Ein Dank gilt dem Ausbildungs- und Organisationsteam rund um Hannes Kurz, Andreas Etzler und Bertl Krapf, welche ein hervorragendes Ambiente für den Kurs wieder schafften und so die Ausbildung von Erfolg gekrönt war. 

 

Auch die Bezirksblätter Neunkirchen berichteten dazu, näheres hier.