Get Adobe Flash player

Willkommen bei der Bergrettung Puchberg

Einsatzstatistik 2013

 

03. Jänner 2014

 

Im Einsatzjahr 2013, welches bei der Bergrettung Puchberg von 01.11.2012 bis 31.10.2013 reicht, mussten die Puchberger Bergretter zu insgesamt 32 Einsätzen ausrücken. Dies entspricht einem Rückgang von 11 Einsätzen! Von diesen 32 Einsätzen waren 7 Einsätze auf der Schipiste und 4 Sucheinsätze zu absolvieren.

 

Facts:

Ø jeder 11. Tag ein Einsatz

Ø 1 zu bergende Person

Ø 13 1/2 Stunden Aufwand pro Einsatz

 

 

Im Zuge dieser 32 Einsätze wurden 434 Einsatzstunden absolviert und insgesamt 35 Personen aus alpiner Notlage befreit. Unterstützt wurden wir dabei 9 Mal vom Hubschrauber des ÖAMTC sowie 3 Mal durch den Hubschrauber des Innenministeriums.

 

 

Im gesamten waren 23 Personen verletzt, 10 unverletzt, 1 erkrankt und 1 Personen musste tot geborgen werden. Erwähnenswert ist, dass die Zahl der tödlich verunglückten Bergsteiger um 2 zurückgegangen ist, jedoch die Zahl der unverletzt Geborgenen um 8 stieg!

 

Die verunfallten Bergsteiger wurden dabei 12 Mal mit den Hubschraubern des ÖAMTC sowie BM.I, 9 Mal mit dem Bergrettungs-KFZ und 13 Mal terrestrisch, d.h. mit Akja oder Trage geborgen. 18 der der insgesamt 35 geborgenen Personen mussten einem Arzt bzw. dem Rettungsdienst zugeführt werden.

 

Alle Bilder ©Bergrettung Puchberg

 

Im Zuge der Einsätze wurde mit unserem Bergrettungs-KFZ eine Wegstrecke von 470 Kilometern zurückgelegt.