Get Adobe Flash player

Unterstützen Sie uns als Förderer der Bergrettung

Förder-Mitglied der Bergrettung - Bergekostenversicherung

 

Bergnot?

Verletzt?

Verirrt?

Wir geben unser Bestes für Ihre Gesundheit und Ihr Leben – jederzeit, wo immer möglich.

 

In den Bergen kann schneller etwas passieren als man denkt. Wann immer Sie Hilfe brauchen, dann geben wir unser Bestes – auch in sehr schwierigem Gelände. Rund um die Uhr. Dafür stehen mehr als 11.000 bestens ausgebildete Bergretter/innen in ganz Österreich zur Verfügung. Freiwillig und ehrenamtlich, flächendeckend für alle Bundesländer, dort wo alpines und unwegsames Gelände vorherrscht.

 

Weltweit gültige Bergekosten-Vorsorge

 

Werden Sie Förder-Mitglied der Bergrettung und zahlen Sie mindestens 24 Euro jährlich als Beitrag, und Sie sind im Fall eines Unfalles im alpinem Raum zumindest die finanziellen Sorgen bei Rettungs- und Sucheinsätzen los.

 

In Österreich müssen laut geltendem Recht alle Einsätze bei Unfällen von Berg- und Flugsportler sowie Wanderern, welche sich abseits gesicherter Verkehrsräume ereignen, verrechnet werden. Das kann teuer werden, wenn man keine passende Zusatzversicherung hat oder kein Förder-Mitglied der Bergrettung ist.

 

Suchaktionen können teuer werden!

 

Für eine beispielsweise mehrtägige Suche mit vielen Einsatzkräften mussten vor einigen Jahren rund 20.000 Euro verrechnet werden. Davon erhalten Bergretter/innen übrigens keinen Cent persönlich. In günstigen Fällen sind solche Summen von privaten Versicherungen oder im Rahmen von Mitgliedschaften in alpinen Vereinen gedeckt. Einfacher und noch viel günstiger wird es für Förder-Mitglieder der Bergrettung.

 

„Die gesamten Einnahmen dienen den ehrenamtlichen Einsatzkräften – ihrer Ausbildung, der Anschaffung von Ausrüstung und Material und damit der Einsatzbereitschaft insgesamt“, betont ÖBRD-Präsident Franz
Lindenberg. Und: "Mit einer Förder-Mitgliedschaft bei der Bergrettung kann man unliebsame finanzielle Überraschungen nach einem Alpin-Unfall beinahe komplett abwenden."

 

Maximale Schonung von Geldbörsen und Nerven Ihrer Familie

 

Wer dem Österreichischen Bergrettungsdienst mit einem Jahresbeitrag von mindestens 24 Euro als Förder-Mitglied beitritt, ist mit der ganzen Familie (Kinder bis zum 18. Lebensjahr) bzw. Lebensgefährten im gemeinsamen Haushalt versichert, und bei Bergsport-Unfällen zumindest finanziell die meisten Sorgen los.
Das gilt für Bergungskosten weltweit!

Versicherungssumme pro Ereignis: € 15.000,- / Gültigkeit ab dem folgenden Tag der Einzahlung für ein Jahr.

 

Das ist DER Deal: Sie helfen uns, wir helfen Ihnen! Sie fördern uns, und unsere Versicherung erstattet Ihnen die Kosten, wenn Sie unsere Hilfe in Österreich oder international die Hilfe anderer alpiner Rettungsorganisationen brauchen.

 

Wir konnten Ihr Interesse an dieser Fördermitgliedschaft wecken! Folgen sie dem Link und wir senden Ihnen unverbindliche Informationen zu!